skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Eréchtheion  
DEFINITION
  • bdk: Sakralbau | Duden: Tempel des Erechtheus in Athen | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1906: Erechtheion, auf der Akropolis von Athen ein uraltes Heiligtum, in dem Athene Polias (Burg- und Stadtgöttin) nebst Poseidon und Erechtheus, dem angeblichen Begründer, verehrt wurde. Nach der Zerstörung durch die Perser 480 v. Chr. wurde ein neuer, noch in Ruinen erhaltener Tempel ausgeführt und um 400 vollendet, der als eins der schönsten Denkmäler des attisch-ionischen Stils galt (s. Tafel »Architektur III«, Fig. 8). Er enthielt die durch eine Mauer getrennten Kulträume der Athene und des Erechtheus. Eine der Vorhallen führt von den als Gebälkträgerinnen verwendeten Karyatiden den Namen Koren-(Mädchen)halle. Vgl. Julius, Über das E. (Münch. 1878); Fowler, E. of Athens (Archaeol. Instit. of America, Bd. 1, Boston 1882). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 6. Leipzig 1906, S. 30. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20006564801
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept_1267
Download this concept: