skip to main content

Content language

Architektur > Ruinen und Ausgrabungen > Ruinen der ehemaligen britischen Residenz
Architektur > Paläste und Villen > Ruinen der ehemaligen britischen Residenz
PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Ruinen der ehemaligen britischen Residenz  
DEFINITION
  • bdk: Profanbau | Duden: Ruine: stehen gebliebene Reste eines zum [größeren] Teil zerstörten oder verfallenen [historischen] Bauwerkes | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1909: Ruine (lat., franz.), Getrümmer, Reste eines verfallenen oder zerstörten Bauwerkes; überhaupt etwas Zerfallendes. Ruinen von Burgen, Klöstern, Kapellen etc. gereichen oft einer Gegend zum Schmuck, besonders wenn sie auf Anhöhen stehen oder mit Schlingpflanzen und andern Gewächsen (die aber zu ihrer weitern Zerstörung beitragen) bewachsen sind. Im 18. Jahrh. errichtete man in Parkanlagen nicht selten künstliche Ruinen, um eine malerische Wirkung und Landschaftsstimmung zu erzielen (s. Tafel »Gartenkunst II«, Fig. 5). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 17. Leipzig 1909, S. 246. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007374100
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept_1141
Download this concept: