skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Fort  
DEFINITION
  • bdk: Profanbau | Duden: einzelne Befestigungsanlage zur Verteidigung strategisch wichtiger Geländepunkte, die oft Teil eines ausgedehnten Systems von Befestigungen ist | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1906: Fort (franz., spr. fōr, »stark, fest«), kleine, selbständige Festungsanlage zur Verteidigung von Gebirgspässen, Eisenbahnknotenpunkten, Hafeneinfahrten. etc. Man unterscheidet hierbei Sperrforts, die sich selbständig nach allen Seiten verteidigen können; dekachierte oder vorgeschobene Forts, vor Festungen, zu diesen gehörend; Küsten- oder Hafensorts, die gegen Kriegsschiffe kämpfen sollen; Panzerforts, die mit gepanzerten Batterien oder Panzertürmen versehen sind; Turmforts, die turmartige Gestalt haben; vgl. Festung. | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 6. Leipzig 1906, S. 791. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20006626440
NARROWER CONCEPTS
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept_1124
Download this concept: