skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Obrenowitsch  
DEFINITION
  • Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon 1911: Obrénowitsch (Obrenović), serb. Fürstendynastie, dem Namen nach von dem serb. Landmann Obren abstammend. Dessen Stiefsohn Milosch, geb. 1780, zeichnete sich seit 1804 in den Kämpfen gegen die Türken aus und wurde 1816 vom Sultan als Fürst von Serbien anerkannt. Er regierte despotisch und mußte Juni 1839 abdanken. Sein Sohn und Nachfolger, Milan O. II., starb schon 8. Juli 1839, sein zweiter Sohn, Michael O. III., geb. 1823, mußte 1842 dem Fürsten Karadjordjewitsch weichen, nach dessen Sturz Milosch O. I. 23. Dez. 1858 wieder gewählt wurde. Dieser starb 26. Sept. 1860. Sein Sohn und Nachfolger, der genannte Michael O. III., wurde 10. Juni 1868 ermordet. Ihm folgte sein Neffe Milan O. IV. (s. Milan I.), diesem sein Sohn Alexander (s.d.), mit dem die Dynastie 103 erlosch. | Quelle: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 297. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20001402781
BROADER CONCEPT
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept6004800
Download this concept: