skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

hinduistisch-volkstümlich  
DEFINITION
  • bdk: siehe hinduistisch | Duden: volkstümlich: 1. a. in seiner Art dem Denken und Fühlen des Volkes entsprechend, entgegenkommend [und allgemein beliebt] | b. dem Volk eigen, dem Volkstum entsprechend | 2. populär, gemeinverständlich | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1909: Volkstum bezeichnet die Summe der ein Volk charakterisierenden wesentlichen Züge seines geistigen Lebens: der Hauptrichtungen seiner intellektuellen Betätigungsformen, seiner Gefühlsanlagen und seiner Willensimpulse. Die Verbindung mit dem V., die von Einflüssen der Umgebung und Erziehung, vor allem aber von den ererbten Eigentümlichkeiten der Rasse abhängt, ist bei den einzelnen Personen verschieden eng; betätigen kann sie sich in fast allen Äußerungen des geistigen Lebens. Der Begriff wurde von Jahn (s. d. 1) in ernster Zeit geprägt und erläutert. Vgl. Hans Meyer, Das deutsche V. (2. Aufl., Leipz. 1903, 2 Bde.). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20. Leipzig 1909, S. 242. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007659687
BROADER CONCEPT
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept5003900-1
Download this concept: