skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Flottenkommandant  
DEFINITION
  • bdk: siehe Kommandant | Duden: Flotte: 1. a. Gesamtheit der [Kriegs]schiffe eines Staates | b. größerer [Kriegs]schiffsverband | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1906: Flotte, die Gesamtheit aller Kriegsschiffe (Kriegsflotte) und aller Handelsschiffe (Handelsflotte, Kauffahrteiflotte) eines Seestaates. Im taktischen Sinn ist F. nach dem deutschen Flottengesetz ein Doppelgeschwader von 17 Linienschiffen (ein Flottenflaggschiff mit dem kommandierenden Admiral der F. und zwei Geschwadern zu je acht Linienschiffen) und den nötigen Kreuzern und Torpedobooten. Die Schlachtflotten teilte man früher in drei Geschwader: Vorhut (vom Vizeadmiral befehligt), Mitte (vom Flottenadmiral oder Großadmiral befehligt) und Nachhut (vom Konteradmiral befehligt). Vgl. Seetaktik. Schließlich ist F. auch Stationsbegriff: russische Ostseeflotte, englische Mittelmeerflotte, russische F. des Schwarzen Meeres. | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 6. Leipzig 1906, S. 715. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20006619185
BROADER CONCEPT
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept4075100
Download this concept: