skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

wiener  
DEFINITION
  • bdk: Wien, die Wiener betreffend; von den Wienern stammend, zu ihnen gehörend; in Wien gelegen | Duden: Wien: Hauptstadt von Österreich und österreichisches Bundesland | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1909: Wien (lat. Vindobona, Vienna; hierzu zwei Stadtpläne: »Übersichtsplan« und »Plan der innern Stadt«, mit Registerblättern), Reichshaupt- und Residenzstadt des österreichischen Kaiserstaates, nach ihrer Bevölkerung die viertgrößte Stadt Europas (nach London, Paris und Berlin), liegt unter 48°13' nördl. Br. und 16°23' östl. L., 170 m ü. M. (meteorologische Zentralstation auf der Hohen Warte 203 m), am rechten Ufer der Donau und wird von einem Arm derselben (dem sogen. Donaukanal) durchschnitten, der hier außer mehreren Bächen das westlich im Wiener Walde (bei Preßbaum) entspringende, 31,5 km lange Flüßchen Wien aufnimmt. | Die Stadt ist durch ihre Lage am Übergang des Alpenlandes zur Donauebene, an der Grenzscheide des deutschen, slawischen und ungarischen Sprachgebietes, seit jeher von hervorragender Wichtigkeit gewesen. Sie steht auf den Abhängen der letzten nordöstlichen Ausläufer der Alpen (des Wiener Waldes, bez. des Kahlengebirges), die hier in die Ebene des Wiener Beckens übergehen. Das Klima von W. ist gemäßigt, aber unbeständig. Die mittlere Jahreswärme beträgt 9,1°, der Niederschlag (an 155 Tagen) 623 mm; die vorherrschenden Windrichtungen sind West und Nordwest. [...] | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20. Leipzig 1909, S. 601-610. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007694016
IN OTHER LANGUAGES

French

URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept3005600-1
Download this concept: