skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

tanitisch  
DEFINITION
  • bdk: Tanis, die Einwohner von Tanis betreffend; von den Einwohnern von Tanis stammend, zu ihnen gehörend; in Tanis gelegen | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1909: Tanis (ägypt. Za'ne, hebr. Zo'an, arab. Sân), altägypt. Stadt im nordöstlichen Nildelta, deren zuerst von Mariette, dann 1883–84 von Flinders Petrie aufgedeckte Ruinen beim heutigen Fischerdorf Sân el Hager am Mu'izz-Kanal, der alten, nach T. benannten Nilmündung, unweit des Südufers des Menzalesees liegen. Bereits unter der 6. Dynastie stand hier ein Heiligtum des Stadtgottes Setth, das später verfiel und von Ramses II., der T. besonders bevorzugte, durch einen großartigen, jetzt ganz zerstörten Neubau ersetzt wurde. Vgl. Petrie, T. (Lond. 1885). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 309. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007561296
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept3004800-1
Download this concept: