skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Amalekiter  
DEFINITION
  • Meyers Großes Konversations-Lexikon 1905: Amalekīter (bibl. Amalek), altes räuberisches Beduinenvolk im SW. Palästinas, auf der Sinaihalbinsel. Seit alters mit Israel in Streit, wurden sie von Josua bei Rephidim geschlagen. Nach diesem Sieg Israels ward das Gebot 5. Mos. 25,17 ff. gegeben, die A. wegen ihrer Grausamkeit gegen Israel auszurotten. Erst Saul setzte ihren Raubzügen in zwei Feldzügen auf einige Zeit ein Ziel. David bekriegte sie von Ziklag aus und rächte die Verbrennung dieser Stadt, kämpfte auch als König noch mit ihnen. Unter Hiskia wurden die A. am Gebirge Seïr von den Simeoniten teils ausgerottet, teils vertrieben. Seitdem werden sie. in der Bibel nicht weiter erwähnt. Vgl. Nöldeke, Über die A. (Götting. 1864). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 406. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20006219985
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept2048000
Download this concept: