skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Seminole  
DEFINITION
  • Meyers Großes Konversations-Lexikon 1909: Seminōlen (»Flüchtlinge«), nordamerikan. Indianerstamm, gehören mit den Krik (s. d.) zur Sprachgruppe der Tschokta Muskogi, wohnten erst in Georgia, siedelten 1750 nach Florida über und führten in dem sogen. Seminolenkrieg (1835–42) blutige Kämpfe gegen die Truppen der Vereinigten Staaten. Nach der Besiegung der S. wurden die meisten in das Indianerterritorium verpflanzt, wo sie, noch 3000 Köpfe stark, zwischen Nord- und Südfork des Canadian River wohnen und schon ziemlich zivilisiert sind, während die in Florida zurückgebliebenen ein Nomadenleben führen. S. Tafel »Wohnungen der Naturvölker I«, Fig. 9. | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 18. Leipzig 1909, S. 329. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007463073
RELATED CONCEPTS
ENTRY TERMS
  • Seminolen-Indianer
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept2040400
Download this concept: