skip to main content

Content language

PREFERRED TERM

Concept scheme: https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/ConceptScheme

Magnesier  
DEFINITION
  • bdk: Einwohnerbezeichnung zu Magnesia | Duden: Magnesia: Landschaft Thessaliens; heute Magnisia | Meyers Großes Konversations-Lexikon 1908: Magnesĭa, 1) östlichste, selbständige Landschaft Thessaliens (s. d.). – 2) (M. ad Sipylum) Stadt in Lydien, am nördlichen Abhang des Sipylos, berühmt durch den Sieg der Römer über Antiochos (190 v. Chr.); jetzt Manisa. – 3) Stadt in Karien (Ionien), nördlich vom Mäander und am östlichen Abhang des Thorax, angeblich Gründung des thessalischen M., eine der drei Städte, die Artaxerxes dem Themistokles schenkte (der sich gewöhnlich hier aufhielt), und berühmt durch einen Tempel der Artemis Leukophryene, dessen Trümmer beim heutigen Tekke liegen. Dieselben sowie die Agora mit dem Tempel des Zeus Sosipolis sind 1890–93 durch Humann, Heyne und Kern ausgegraben worden. Vgl. O. Kern, Die Inschriften von M. am Mäander (Berl. 1900); Humann, M. am Mäander. Bericht über die Ergebnisse der Ausgrabungen der Jahre 1891–1893 (das. 1904; die Bauwerke bearbeitet von J. Kohte, die Bildwerke von Watzinger). | Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 13. Leipzig 1908, S. 80. | Permalink: http://www.zeno.org/nid/20007034245
RELATED CONCEPTS
ENTRY TERMS
  • Magneten
URI
https://vocabs.acdh.oeaw.ac.at/traveldigital/Concept2019700
Download this concept: